Suchen

Dostmann Thermometer erfasst kleine Objekte

| Redakteur:

Das berührungslos arbeitende Infrarot-Handtemperaturmessgerät Scantemp 488 der Dostmann GmbH, Wertheim, hat einen Messbereich von -50 °C bis 1 000 °C sowie eine 50:1-Glasoptik.

Firma zum Thema

Das berührungslos arbeitende Infrarot-Handtemperaturmessgerät Scantemp 488 der Dostmann GmbH, Wertheim, hat einen Messbereich von -50 °C bis 1 000 °C sowie eine 50:1-Glasoptik. Sie bewirkt gute optische Abbildungseigenschaften und erfasst kleine oder entfernte Objekte zuverlässig und präzise. Ergonomische Form und logische Einhandbedienung über wenige Funktionstasten und ein gut ablesbares integriertes Display sind weitere Gerätemerkmale.

Ein Ziellaser markiert das Messobjekt, während die Messung in weniger als 1 s durchgeführt und angezeigt wird. Zu den Anwendungen gehören die schnelle Temperaturüberprüfung in Motoren und Abgaskatalysatoren, das Auffinden von Problemen an Zündsystemen, die Analyse von Kühlsystemen und Klimaanlagen und die Prüfung von Reifen und Bremsen. Am 290 g schweren Gerät lassen sich Alarmober- und -untergrenzen einstellen, deren Über- und Unterschreitung optisch und akustisch gemeldet wird.

Auf dem großen hintergrundbeleuchteten LCD werden gleichzeitig der aktuelle Messwert sowie der Maximal-, Minimal-, Durchschnitts- oder Differenzmesswert angezeigt. Der Emissionsgrad ist von 0,10 bis 1,00 einstellbar.