Suchen

Top-Personalie Thomas Sedran neuer VW-Chefstratege

| Redakteur: Jens Scheiner

Der frühere Chef des Automobilhersteller Opel, Dr. Thomas Sedran, 51, ist zum Leiter Konzernstrategie des Volkswagen-Konzerns berufen worden.

Firmen zum Thema

Ex-Opel-Chef Dr. Thomas Sedran übernimmt die Leitung Konzernstrategie bei Volkswagen.
Ex-Opel-Chef Dr. Thomas Sedran übernimmt die Leitung Konzernstrategie bei Volkswagen.
(Foto: VW)

Er übernimmt diese Funktion mit Wirkung zum 1. November und wird an den Vorstandsvorsitzenden Matthias Müller berichten. Thomas Sedran wurde am 13. Oktober 1964 geboren. Er besitzt einen Abschluss als Diplom-Ökonom der Universität Hohenheim und promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Sedran arbeitete von 1994 bis 2012 als Unternehmensberater, unter anderem für Roland Berger Strategy Consultants, wo er bis 2006 für das Automotive Competence Center die globale Verantwortung trug. Im Anschluss daran leitete er als Managing Director den Geschäftsbereich Automobilindustrie der Unternehmensberatung AlixPartners in München.

Über Thomas Sedran

Im Jahr 2012 wurde Sedran zum Vorstandsmitglied der Adam Opel AG berufen, verantwortlich für den Bereich Strategie und Operations. Als Interim CEO entwickelte er federführend die Strategie „DriveOpel 2022“, mit dem das Unternehmen nachhaltig in die Gewinnzone zurückgeführt werden soll. Ab Juli 2013 trug er als President und Managing Director die Verantwortung für die Marken Chevrolet und Cadillac in Europa.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43681519)