Suchen

3. Anwendertreff Leichtbau

Tickets gewinnen und Leichtbau-Experte werden

| Redakteur: Ute Drescher

Wer das Gewicht von Bauteilen senkt, spart nicht nur Energie und Material, sondern kann häufig auch die Kosten reduzieren. Wie das geht, zeigt der 3. Anwendertreff Leichtbau, der am 4. und 5. Dezember in Würzburg stattfindet: Jetzt anmelden und Tickets gewinnen!

Firmen zum Thema

Die leichten Flügel der Libelle werden durch eine komplexe Flügeladerung stabilisiert – ​
ein bionisches Vorbild für den Leichtbau.
Die leichten Flügel der Libelle werden durch eine komplexe Flügeladerung stabilisiert – ​
ein bionisches Vorbild für den Leichtbau.
(Bild: Cadera Design/VCG)

Die Bionik ist eine faszinierende Wissenschaft, die Probleme nach dem Vorbild der Natur zu lösen versucht. Das zeigt zum Beispiel die filigrane Bauweise von Libellenflügeln als bionisches Vorbild für eine stabile Leichtbauweise – durch eine komplexe Flügeladerung bleiben die hauchdünnen Flügel stabil. Wie die Bionik als Leichtbaustrategie in der Industrie eingesetzt werden kann, ist eines der Themen auf dem 3. Anwendertreff Leichtbau.

Anhand ausgewählter Beispiele zeigen Experten in Vorträgen und Praxisforen Leichtbaustrategien für die tägliche Arbeit. Themen sind unter anderem der Konzept und Fertigungsleichtbau sowie Verbundwerkstoffe, Additive Fertigung und das Fügen im Leichtbau. Der Anwendertreff unterstützt Konstrukteure und Entwickler in ihrer täglichen Arbeit und gibt gleichzeitig einen Ausblick auf aktuelle Trends.

Für die Veranstaltung verlost unser Partnerportal Konstruktionspraxis Tickets: Melden Sie sich hier an, um am Gewinnspiel teilzunehmen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45585179)