Suchen

Honeywell Tintoré folgt Mohler

| Redakteur: Bernd Otterbach

Miquel Tintoré verantwortet seit Jahresbeginn den weltweiten Vertrieb der Honeywell-Geschäftseinheit Friction Materials.

Firma zum Thema

Der US-Mischkonzern hat Tintoré mit Wirkung zum 1. Januar 2010 zum Vice President Aftermarket Sales ernannt. Er folgt auf Willy Mohler, der in den Ruhestand geht. Die Nachfolge Tintorés als weltweiter Marketing-Leiter tritt Martin Baisch an.

Tintoré ist seit 2003 im Honeywell Konzern. Er war Marketing-Leiter für die Region Europa, Naher Osten und Afrika der Honeywell Geschäftseinheit Haustechnik, bevor er 2008 als Vice President zu Friction Materials wechselte.

Martin Baisch stammt aus Südafrika. Der Diplomingenieur ist seit 2003 bei Honeywell und war bis 2007 Account Manager bei Honeywell Turbo Technologies tätig, bevor er dort das strategische Marketing für Pkw-Abgasturbolader übernahm.

Mohler hat insgesamt 38 Jahre für die Honeywell Marken Bendix und Jurid gearbeitet und verantwortete verschiedene Positionen im Vertrieb. Als weltweiter Verkaufsleiter des Aftermarktgeschäfts von Friction Materials hat er in den vergangenen Jahren die lokalen Verkaufsorganisationen vereinheitlicht und ein Restrukturierungsprogramm für den Vertrieb umgesetzt.

(ID:339099)