Suchen

Heuliez und Dassault TM4 rüstet Elektrofahrzeug aus

| Redakteur:

Der kanadische Elektrodynamikspezialist TM4 hat den Antriebsstrang des Cleanova II, des neuen hybriden Elektrofahrzeugs entwickelt und produziert.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der kanadische Elektrodynamikspezialist TM4 hat den Antriebsstrang des Cleanova II, des neuen hybriden Elektrofahrzeugs entwickelt und produziert, das von der Société de Véhicules Électriques (S.V.E.) auf dem Pariser Autosalon vorgestellt wurde. S.V.E. ist ein gemeinsam von Dassault und Heuliez gegründetes Unternehmen.

Der Cleanova II, der auf dem Kangoo von Renault basiert, ist auf dem Stand von Heuliez zu sehen. Der Mehrfunktionsantriebsstrang fasst in einem Modul einen 35kW Elektromotor und einen 15kW Generator mit integriertem Differential zur Reichweitenerweiterung zusammen. Darüber hinaus enthält dieses System im selben Modul die gesamte Steuer- und Leistungselektronik, den Gleichstrom-Wandler und das Ladegerät. Der hybride Cleanova II kann zum einen im reinen Elektromodus betrieben werden.

Zum anderen kann der Generator, der normalerweise die Batterie auflädt, auch an den Hauptelektromotor gekoppelt werden, um dessen Leistung kurzfristig zu erhöhen. Die Motoren des TM4 nutzen eine Permanentmagnet-Technologie, die wenig Energie verbrauchen und die Grösse sowie das Gewicht des Motors klein halten soll. S.V.E. beabsichtigt, das Fahrzeug in der zweiten Hälfte des Jahres 2006 einzuführen. Eine rein elektrische Version des Fahrzeugs, ebenfalls mit dem TM4 Antriebssystem ausgestattet, soll gleichzeitig auf den Markt kommen.