Suchen
Company Topimage

09.12.2014

DIL 540/541

Verdünnungssystem mit selbstregelnder Verdünnung
  • Der gesamte Ansaugvolumenstrome des Partikelzählers wird von der Probenahmestelle über den Verdünner geführt (geschlossenes System)
  • Konstante, reproduzierbare Verdünnung, auch unter wechselnden Betriebsbedingungen
  • Geräteinterne Überwachung des Verdünnungsverhältnisses mit Anzeige
  • Mobiler Einsatz (keine Druckluftversorgung erforderlich, Batteriebetrieb möglich)
  • Hohe Standzeit und Zuverlässigkeit, minimaler Wartungsaufwand
  • Über- und Unterdruckbetrieb zulässig
  • Verdünnung 1:100 od.1:10 bei 28l/min