Suchen

Bosch Touchscreen-Bedienung für Jaguar

| Redakteur: Bernd Otterbach

Boschs neu entwickelte Touchscreen-Bedieneinheit mit 8-Zoll-Diagonale soll erstmals im Jaguar XJ zum Einsatz kommen. Über sie werden zudem die Informations- und Unterhaltungsmedien im Fahrzeug gesteuert.

Firmen zum Thema

Die Besonderheit der Bedieneinheit liegt in deren Vernetzung mit anderen Fahrzeugsystemen und -funktionen. Für eine gute Übersicht auf dem Bildschirm und eine situationsabhängige Ordnung der gezeigten Inhalte sorgt das sogenannte integrierte Ressourcenmanagement. So wird bei Fahrempfehlungen beispielsweise das Navigationsmenü bevorzugt. Geht ein Telefonanruf ein, wird der sofort angezeigt und die Navigation vorübergehend in den Hintergrund gestellt. Auf diese Weise wird der Fahrer entlastet.

Farb-Touchscreen

Ausgestattet ist die neu entwickelte Bedieneinheit mit einem hochauflösenden Farb-Touchscreen mit 800 mal 480 Pixel (20 cm). Per Bildschirmberührung werden das Radio- und Navigationssystem ebenso wie das Telefon oder die Klimaanlage angewählt und bedient. Über einen integrierten Media Hub lassen sich im XJ MP3-Player, iPod oder ein USB-Stick an das Infotainment-System anschließen. Neben diesen Geräten ist auch der separate Festplattenspeicher, der individuell mit Musikdaten beladen werden kann, über die zentrale Bedieneinheit zu steuern.

„Dual-View“-Display

Das „Dual-View“-Display ist in der Lage, auf einem Monitor zwei voneinander abweichende Bildprogramme anzuzeigen. Dabei nimmt es nicht mehr Platz in Anspruch als ein üblicher Monitor. So kann der Beifahrer sein eigenes Unterhaltungsprogramm aufrufen – von Videofilmen, über die iPod-Liste bis hin zum Hörfunkmenü. Die Tonausgabe erfolgt wahlweise über kabellose Kopfhörer.

(ID:346722)