Suchen

Motorsport Engineering Toyota sucht den besten GT86-Fahrer

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

Eine neue Prämie soll Renn- und Rallyefahrern im Toyota GT86 die gleichen Chancen bieten: Die „Toyota Gazoo Racing Trophy“ zeichnet den besten Fahrer des Modells aus – über alle Rennserien in Europa hinweg.

Firmen zum Thema

Toyota lobt einen neuen Pokal aus: Die „Toyota Gazoo Racing Trophy“ soll den besten Fahrer eines Toyota GT86 auszeichnen.
Toyota lobt einen neuen Pokal aus: Die „Toyota Gazoo Racing Trophy“ soll den besten Fahrer eines Toyota GT86 auszeichnen.
(Bild: Toyota)

Toyota lobt einen neuen Pokal aus – über alle europäischen Rennserien hinweg: Die „Toyota Gazoo Racing Trophy“ soll den besten Fahrer eines Toyota GT86 auszeichnen. Der neue Wettbewerb soll allen Modellen der Toyota Motorsport GmbH offenstehen: dem CS-V3 und dem CS-Cup Rennwagen sowie dem CS-R3 Rallyewagen. Damit sichert der japanische Hersteller Renn- und Rallyefahrern verschiedener Serien vergleichbare Chancen zu.

Für maximale Flexibilität sollen Autos in einer oder mehreren Serien in Europa angemeldet werden können. Die Punktevergabe soll auf Basis der persönlichen Ergebnisse, der Größe des Teilnehmerfelds und der Bedeutung des Wettbewerbs erfolgen. Voraussetzung für eine Wertung sind mindestens fünf Rennteilnahmen mit dem Toyota GT86 bis zum 30. November 2018. Der Gesamtsieger erhält laut Toyota ein Preisgeld von 35.000 Euro sowie einen neuen Toyota C-HR.

(ID:45101063)