Suchen

Elektronik TRW liefert Fahrerassistenzsysteme an PSA

Redakteur: Wolfgang Sievernich

Kamera- und Radarsensoren werden ab 2017 in allen Peugeot und Citroen Modellen eingesetzt.

Firmen zum Thema

TRW liefert ab 2017 Kamera- und Radarsensoren an PSA.
TRW liefert ab 2017 Kamera- und Radarsensoren an PSA.
(Foto: TRW)

Der Automobil Zulieferer TRW beliefert ab 2017 den französischen PSA-Konzern mit den Marken Peugeot, Citroen und die DS-Modelle mit Fahrerassistenzsystemen. Zum Einsatz kommt der Radarsensor AC1000 und die Monokamera S-Cam3 als Einzelsensor oder zusammen in der Sensorfusion. Außerdem übernimmt TRW die gesamte Systemintegration und die Funktionsentwicklung.

In den Fahrzeugplattformen für Europa und China übernehmen die TRW-Sensoren eine adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stop-and-Go sowie Funktionen zur Spurhalteassistenz. TRW entwickelt bereits seit den frühen 1970er Jahren Fahrerassistenztechnologien. 2002 erreichte der erste Radarsensor von TRW im VW Phaeton die Serienreife; 2008 folgte der erste Kamerasensor im Lancia Delta.

(ID:43143943)