Suchen

BorgWarner Turbolader für GDI-Motor von BYD

| Redakteur: Christian Otto

Der chinesische Autobauer BYD setzt bei seinem ersten selbstentwickelten GDI-Motor auf einen Turbolader von BorgWarner. Durch den Einsatz des Bauteils sollen die neuen Triebwerke auch die Abgasnorm Euro 5 erfüllen.

Firmen zum Thema

Der chinesische Automobilhersteller BYD (Build Your Dreams) setzt bei seinem neuentwickelten GDI-Motor auf einen Turbolader von BorgWarner.
Der chinesische Automobilhersteller BYD (Build Your Dreams) setzt bei seinem neuentwickelten GDI-Motor auf einen Turbolader von BorgWarner.
(BorgWarner)

Der Zulieferer produziert seine Turbolader für den 1,5-Liter-Motor von Build Your Dreams (BYD) Auto. BYD ist der erste Hersteller, der einen in-house entwickelten, aufgeladenen Ottomotor mit einer Direkteinspritzung (GDI) anbietet. Der Vierzylinder erreicht in Kombination mit dem Turbolader eine Leistung von 154 PS (113 kW) und ein maximales Drehmoment von 240 Nm. Er erfüllt die Abgasnorm Euro 5 und kommt in der G6 Mittelklasse-Limousine des chinesischen OEM zum Einsatz. Daneben findet sich der Motor auch in anderen Modellen des Herstellers.

Wassergekühltes Lagergehäuse

BorgWarner stattet den pneumatisch gesteuerten Turbolader mit einem wassergekühlten Lagergehäuse aus, um den erhöhten Abgastemperaturen bei aufgeladenen Ottomotoren standzuhalten. Nach Angaben des Zulieferers ergeben sich dadurch über den gesamten Drehzahlbereich konstante Beschleunigungswerte.

(ID:34385740)