Suchen

Valeo Umweltfreundliche Klimaanlagen

| Redakteur:

Valeo hat ein neues umweltfreundliches Klimaanlagensystem entwickelt, das zukünftigen EU-Vorschriften entsprechen soll.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Valeo hat ein neues umweltfreundliches Klimaanlagensystem entwickelt, das zukünftigen EU-Vorschriften entsprechen soll. Das System ersetzt das HFC 134a-Kältemittel, das bisher in Fahrzeugklimaanlagen eingesetzt wird, durch das R744-Kältemittel.

Das Valeo R744-System - das auf CO2 basiert - wurde kürzlich in einem Demonstrationsfahrzeug von Automobilexperten auf dem SAE Alternate Refrigerant Symposium (Symposium für alternative Kältemittel) in Phoenix, USA, vorgestellt, und hat einen formellen Test über drei Tage bestanden.

"Valeo ist führend in der Entwicklung von Zukunftskonzepten für Klimaanlagen. Ziel ist, das Wohlbefinden der Fahrzeuginsassen zu steigern und gleichzeitig die Einflüsse auf die Umwelt zu verringern. Wir erwarten den Markteinsatz solcher Systeme für das Jahr 2009", sagte Thierry Morin, Valeo Chairman und CEO. Der Ersatz des bisherigen Kältemittels durch R744 ist ein wichtiger Schritt vor allem wegen der erheblich höheren Druckanforderungen.

R744 erzielt Vorteile Umweltvorteile werden erzielt, da R744 ein Treibhauspotential (GWP) hat, das mehr als tausendmal kleiner ist, als das des bisherigen R134a. Außer den Umweltvorteilen bestehen Servicekostenvorteile für die Automobilindustrie, da es nicht nötig ist, das Kältemittel am Ende der Nutzung zu regenerieren.