Suchen

Konnektivität Valens sichert sich Kapital für HDBaseT

Redakteur: Sven Prawitz

In einer Finanzierungsrunde erhält der israelische Halbleiterspezialist Valens 60 Millionen US-Dollar. Mit dem Kapital will das Unternehmen die „HDBaseT“-Technik auf dem Automobilmarkt etablieren.

Firmen zum Thema

Valens will seine HDBaseT-Übertragungstechnik im Automobil etablieren und hat sich dazu rund 56 Millionen Euro gesichert.
Valens will seine HDBaseT-Übertragungstechnik im Automobil etablieren und hat sich dazu rund 56 Millionen Euro gesichert.
(Bild: Valens)

Valens, der Entwickler der Übertragungstechnik HDBaseT und Mitbegründer der HDBaseT-Allianz, sichert sich zusätzliches Kapital in Höhe von 60 Millionen US-Dollar, 56,5 Millionen Euro. Die Investitionsrunde wurde von Israel Growth Partners (IGP) geleitet und umfasst neben den bestehenden Investoren von Valens nun Delphi, den Samsung Catalyst Fund, Goldman Sachs und Media Tek als neue Investoren. Mit dieser jüngsten Finanzierungsrunde will Valens seine Produktentwicklung beschleunigen: Vor allem geht es darum, die Anforderungen der Automobilindustrie rasch umzusetzen und die Technik dort zu etablieren.

„Der Automotive-Bereich ist für Valens ein wichtiges Wachstumsfeld,“ sagt Dror Jerushalmi, Mitbegründer und Vorstand von Valens. Im Jahr 2016 stellte das Unternehmen seine HDBaseT-Automotive-Technik vor. Mit dieser will das Unternehmen die Herausforderungen beim vernetzten Auto bewältigen – einschließlich der zunehmenden Bandbreite, die Infotainment- und Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) fordern. Dazu kooperiert Valens bereits mit Daimler – im Kern geht es dabei um HDBaseT-Automotive-Technik für Infotainment-, ADAS- und Telematiksysteme. Auch Delphi arbeitet an konkreten ADAS-Umsetzungen und zeigte auf der CES 2017 erste Anwendungen. „Die Fähigkeit, Signale in bester Qualität und zudem Strom zu übertragen ist der Schlüssel für die höhere Fahrzeugkonnektivität und -automatisierung“, sagt Glen De Vos, Delphi Senior Vice President und Chief Technology Officer von Delphi.

(ID:44637842)