Suchen

Karriere Valeo Innovation Challenge 2017

Redakteur: Jens Scheiner

Die Valeo Innovation Challenge 2017 geht in die zweite Runde. Unabhängige Wissenschaftler sowie Valeo-Experten wählten aus den insgesamt 1.628 teilnehmenden Teams nun 24 Halbfinalisten aus. Die Teams stammen aus 13 Ländern und von 23 Universitäten und Schulen.

Firmen zum Thema

In der Kategorie „Technologische Neuheiten“, ging der erste Preis an das Team Clear & Clever von der Marmara University, Türkei.
In der Kategorie „Technologische Neuheiten“, ging der erste Preis an das Team Clear & Clever von der Marmara University, Türkei.
(Bild: Valeo)

Valeo startet in die zweite Runde der Innovation Challenge 2017. Aus den insgesamt 1.628 angemeldeten Teams konnten sich nun 24 für das Halbfinale qualifizieren. Elf der Teams treten in der Kategorie „Technologische Neuheiten“ und 13 in der Kategorie „Ideen zur neuartigen Nutzung von Fahrzeugen“ an. Bei den Projekten geht es hauptsächlich um Sicherheit und Cyber-Security, aber auch um Fahrgastraumkomfort und Wohlbefinden, neue Anwendungsmöglichkeiten für den Benutzer sowie umweltfreundlicheres Fahren.

Valeo stellt den ausgesuchten Teams 5.000 Euro zur Verfügung, um ihre Ideen bis zum 13. Juli zu optimieren, anzupassen, zu testen und einen funktionierenden Prototypen zu entwickeln. Anschließend werden insgesamt acht Teams ausgewählt, die ihr Projekt einer Jury vorstellen dürfen. Die Jury besteht aus Mitgliedern der Geschäftsleitung der Unternehmensgruppe sowie renommierten Wissenschaftlern und Geschäftsführern. Den Vorsitz hat Jacques Aschenbroich, der Aufsichtsratsvorsitzende und CEO von Valeo. Die Gewinner werden am 27. Oktober bekannt gegeben.

Bildergalerie

100.000 Euro Preisgeld sowie Teilnahme an Start-up

Die Teams erhalten ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro für den ersten und 10.000 Euro für den zweiten Platz. Die beiden Kategorien umfassen: „Technologische Neuheiten“ und „Ideen zur neuartigen Nutzung von Fahrzeugen“. Neben dem Preisgeld erhält das Gewinnerteam der Kategorie „Technologische Neuheiten“ erstmalig die Möglichkeit, an einem von Valeo unterstützten Start-up Accelerator teilzunehmen, um ihr Projekt weiterzuentwickeln.

Wie das Unternehmen mitteilte erreichte die vierte Valeo Innovation Challenge dieses Jahr eine Rekordteilnehmerzahl. Rund 5.000 Studenten und Schüler aus der ganzen Welt und 1.628 Teams aus 80 Ländern und von 748 Universitäten und Schulen haben sich für die Teilnahme angemeldet. Die Valeo Innovation Challenge ist eine Gelegenheit für Studenten auf der ganzen Welt, sich aktiv an Innovationen in der Automobilindustrie zu beteiligen, indem sie kreative Ideen zu Technologien und Anwendungsmöglichkeiten für das Fahrzeug von morgen entwickeln.

Weitere Informationen zur Valeo Innovation Challenge 2017.

(ID:44610266)