Suchen

Webasto-Edscha Verdeck für Golf Cabrio

| Redakteur: Bernd Otterbach

Webasto-Edscha Cabrio produziert die Stoffverdecke für die neue Version des VW Golf Cabriolet, das auf dem Genfer Auto Salon seine Premiere feiert.

Firmen zum Thema

Das Cabriodach öffne sich vollautomatisch in 9,5 Sekunden, teilte das Unternehmen mit Sitz in Hengersberg am Donnerstag mit. Eine spezielle Dämmung verbessere die akustischen Eigenschaften des Verdecks. „Dank einer verbesserten Auslegung der Kinematik ist es unseren Konstrukteuren gelungen, einen sehr schnell arbeitenden Verdeck-Mechanismus zu realisieren, der zudem bis zu einer Fahrtgeschwindigkeit von 30 km/h aktiviert werden kann“, sagte Walter Pecho, Geschäftsführer Webasto-Edscha Cabrio und verantwortlich für die Entwicklung.

Bei abgelegtem Dach deckt die Oberseite des Frontspriegels den Bereich des Verdeckkastens großflächig ab. Dadurch konnte auf einen zusätzlichen Verdeckkastendeckel verzichtet werden, was sich auch positiv auf das Gesamtgewicht des Fahrzeugs auswirke, teilte das Unternehmen weiter mit. In der dritten Generation verzichtet Volkswagen beim Golf Cabriolet zudem auf einen festen Überrollbügel.

In Deutschland werden die die ersten Exemplare des offenen Viersitzers ab Mitte Mai ausgeliefert.

(ID:372153)