Personalie

Vladimír Suchý wechselt in Geschäftsführung bei SWA

| Redakteur: Jens Scheiner

Vladimír Suchý übernimmt die Leitung der Kiefel-Tochter SWA.
Vladimír Suchý übernimmt die Leitung der Kiefel-Tochter SWA. (Bild: SWA)

Die tschechische SWA meldet einen Wechsel in der Geschäftsführung: Jürgen Heidel übergibt die Leitung des Unternehmens an Vladimír Suchý.

Der 45-jährige studierte Maschinenbauer und Manager Suchý führt die Geschäfte der SWA gemeinsam mit Andreas Frisch. Vladimír Suchý war zuletzt Betriebsleiter der tschechischen Niederlassung eines international tätigen Automobilzulieferers. Der Werkzeug- und Anlagenbauer SWA mit Standort in Stod, Bezirk Pilsen, gehört seit 1. Oktober 2014 zur Kiefel GmbH und ist damit Teil der Brückner-Gruppe. Als Partner namhafter Automobilhersteller und Zulieferbetriebe entwickelt und fertigt SWA Werkzeuge, Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Fahrzeugteilen. Mit der Einbindung von SWA erweitert Kiefel nach eigenen Angaben das Angebotsspektrum und baut bestehende Kompetenzen im Presskaschieren und Pressen von Naturfasern sowie im Werkzeugbau aus.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44105677 / Karriere)