Suchen

IAA 2013 Volvo bietet ab Herbst die neuen Drive-E-Motoren an

| Autor / Redakteur: ampnet/deg / Christian Otto

Ab Oktober können Volvo-Kunden auf die neuen Triebwerke der Schweden zurückgreifen. Zu den Motoren liefert Volvo auch die passenden Getriebevarianten, die entweder komplett neu sind oder grundlegend überarbeitet wurden.

Firma zum Thema

Der abgebildete Drive-E-Dieselmotor ist eines der neuen Volvo-Aggregate, die ab Oktober bei den Händlern bestellbar sind.
Der abgebildete Drive-E-Dieselmotor ist eines der neuen Volvo-Aggregate, die ab Oktober bei den Händlern bestellbar sind.
(Foto: Volvo)

Mit den auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt vorgestellten Drive-E-Motoren läutet Volvo ein neues Kapitel in der Technikgeschichte des Unternehmens ein. Ab Ende des Jahres 2013 stehen drei der neuen Aggregate zur Verfügung: die beiden Benziner T6 (225 kW/ 306 PS) und T5 (180 kW/ 245 PS) sowie der Diesel D4 (133 kW/ 181 PS).

Verbrauchseinsparungen von über 25 Prozent

Für den Volvo S60, V60 und XC60 bietet der schwedische OEM zunächst drei Triebwerke der neuen Motorenfamilie an: der 225 kW /306 PS starke T6 mit Kompressor- und Turboaufladung, der 180 kW/ 245 PS starke T5 sowie der Turbodiesel D4 mit dem neuen Einspritzkontrollsystem i-ART und 133 kW/ 181 PS. Der D4 und der T5 sind auch in den Modellen Volvo V70, XC70 und S80 erhältlich. Für die Kraftübertragung stehen eine neue Achtgang-Automatik und eine laut Volvo verbesserte manuelle Sechsgang-Schaltung bereit. Die Verbräuche sollen bis zu 27 Prozent geringer ausfallen.

(ID:42316734)