Suchen

Auszeichnung Volvo zeichnet Tata Steel aus

| Redakteur: Christian Otto

Der schwedische OEM hat seinen Zulieferer für herausragende Leistungen in den Bereichen Fertigungs- und Qualitätsprozesse, kontinuierliche Verbesserung und Kundenzufriedenheit prämiert. Volvo bezieht vor allem feuerverzinkte Stahlbleche für die Fahrzeug-Außenhaut von Tata Steel.

Firma zum Thema

Tata Steel ist als erster Stahlhersteller mit dem „Volvo Cars Quality Excellence (VQE) Award“ der Volvo Car Corporation ausgezeichnet worden. Vertreter beider Unternehmen kamen zu einer feierlichen Veranstaltung in IJmuiden zusammen.
Tata Steel ist als erster Stahlhersteller mit dem „Volvo Cars Quality Excellence (VQE) Award“ der Volvo Car Corporation ausgezeichnet worden. Vertreter beider Unternehmen kamen zu einer feierlichen Veranstaltung in IJmuiden zusammen.
(Bild: Tata Steel)

Tata Steel wurde mit der „Volvo Cars Quality Excellence “ (VQE) der Volvo Car Corporation ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigt der schwedische Fahrzeughersteller Bestleistungen seiner Partner in Bereichen wie Fertigungs- und Qualitätsprozesse, kontinuierliche Verbesserung und Kundenzufriedenheit. Tata Steel konnte alle Leistungskriterien erfüllen und den renommierten Award als erster Stahlhersteller überhaupt entgegennehmen. Zeitgleich feierten Tata Steel und Volvo Cars ihre 60-jährige Zusammenarbeit.

Ausschlaggebend für die VQE-Auszeichnung war aus Sicht von Volvo die gleichbleibend hohe Qualität der feuerverzinkten Stähle von Tata Steel, die den hohen Qualitätsstandards des OEMs im vollen Umfang entsprechen. Durch Optimierungen an den Produkten konnten die Forscher und Ingenieure des Stahlherstellers zudem den Fertigungsprozess von Volvo Cars weiter verbessern.

Service Center in Südschweden

Der Fahrzeughersteller bezieht von Tata Steel in erster Linie feuerverzinkte Stahlbleche für Außenhautteile wie Motorhauben, Türen und Heckklappen. Diese umfassen unter anderem das Produkt MagiZinc Auto, ein feuerverzinkter Bandstahl mit sehr hohem Korrosionsschutz sowie DP800 HyperForm, ein besonders umformbarer hochfester Stahl für komplexe Leichtbau-Strukturteile.

Tata Steel ist in Schweden mit einem eigenen Standort präsent: Über das Halmstad Service Center im Süden des Landes, das mit vier Spalt- und zwei Querteilanlagen ausgestattet ist, kann der Stahlspezialist schwedische Zulieferer wie OEMs direkt beliefern. Tata Steel hat das Service Center im April 2015 von SSAB erworben. Die Übernahme ist laut dem Unternehmen Teil der Strategie, die Distribution für Kunden in Nordeuropa weiter zu verbessern.

(ID:44606079)