Suchen

Georg Fischer Von der Rezession erfasst

| Redakteur: Bernd Otterbach

Der Schweizer Industriekonzern Georg Fischer ist von der Wirtschaftskrise voll erfasst worden und hat 2008 einen Gewinneinbruch erlitten.

Firma zum Thema

Der Überschuss schrumpfte auf 69 Millionen Franken (rund 46 Millionen Euro) nach 245 Millionen Franken 2007, wie der Konzern am Dienstag in Schaffhausen mitteilte. Der Umsatz wurde mit 4,5 Milliarden Franken knapp auf Vorjahresniveau gehalten. Der Betriebsgewinn (EBIT) verringerte sich von 326 auf 134 Millionen Franken.

Das 1802 gegründete Unternehmen ist in den Bereichen Gussteile für die Autoindustrie, Rohrleitungssysteme und Werkzeugmaschinen aktiv. In der größten Sparte Automobilzulieferung brach die Nachfrage im vierten Quartal massiv ein. Der Jahresumsatz sank um drei Prozent auf 2,2 Milliarden Franken.

dpa

(ID:290019)