Suchen

VW VW-Umweltpreis für ThyssenKrupp

| Redakteur:

Die Volkswagen AG hat die ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH mit dem VW-Umweltpreis 2003 dafür ausgezeichnet, sich in besonderem Maße für die Belange der Umwelt einzusetzen.

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Volkswagen AG hat die ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH mit dem VW-Umweltpreis 2003 dafür ausgezeichnet, sich in besonderem Maße für die Belange der Umwelt einzusetzen. Dr. Ulrich Jaroni, Vorstandmitglied der ThyssenKrupp Stahl, Duisburg, zuständig für die Division Auto, hat am Mittwoch (8.10.) in Wolfsburg die Ehrung von Dr. Franz-Josef Paefgen, Leiter des Bereichs Konzernforschung bei Volkswagen, entgegen genommen.

„Wichtigste Kriterien, die für die Verleihung des Preises ausschlaggebend waren, sind die Umweltfreundlichkeit des Produkts Tailored Blanks an sich sowie die Umweltfreundlichkeit der Herstellung“, betonte Paefgen. „Weiterhin haben wir bei der Beurteilung berücksichtigt, ob das Zuliefererunternehmen über eine Ökobilanz verfügt sowie ein Umweltmanagement eingeführt hat: Bei all diesen Indikatoren hat unser Kooperationspartner, die ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH, überzeugt.“

„Entsprechend den Umweltleitlinien bei der Muttergesellschaft ThyssenKrupp Stahl werden alle Anlagen auch bei ThyssenKrupp Tailored Blanks nicht nur streng nach den gesetzlichen Vorschriften betrieben; auch eine umweltgerechte Herstellung der Bauteile und die überragende Recyclingquote der Produkte sind bereits produktionsintegriert“, erläutert Rudolf Helldobler, Geschäftsführer der ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH, Duisburg.