Suchen

Corporate Health Award 2014 Webasto erhält Prädikats-Siegel

Redakteur: Jens Scheiner

Für sein gutes betriebliches Gesundheitsmanagement wurde Webasto am 20. November 2014 in Bonn mit dem Prädikats-Siegel des Corporate Health Award 2014 ausgezeichnet. Der Automobilzulieferer erhielt das Siegel zum ersten Mal.

Firmen zum Thema

Webasto erhielt zum ersten Mal den „Corporate Health Award“.
Webasto erhielt zum ersten Mal den „Corporate Health Award“.
(Foto: Webasto)

Die Wirtschaftszeitung Handelsblatt, der TÜV Süd und das Marktforschungsinstitut EuPD Research zeichnen seit 2009 jährlich die besten betrieblichen Gesundheitskonzepte in mehreren Kategorien aus. „Wir sehen uns in der Verantwortung, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter zu erhalten und zu steigern“, sagt Wolfgang Wern, Konzernpersonalleiter der Webasto Gruppe. „In Zeiten des demographischen Wandels und des sich verschärfenden Fachkräftemangels wird ein gutes betriebliches Gesundheitsmanagement immer wichtiger für Unternehmen. Wir freuen uns sehr, dass unser Engagement durch das Prädikats-Siegel anerkannt wird.“

Besonders gut schnitt Webasto in der Kategorie „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ab. „Unsere firmeneigene Kinderkrippe in Stockdorf und regelmäßige Kinder-Ferienprogramme helfen unseren Mitarbeitern, Familie und Beruf in Einklang zu bringen“, so Wolfgang Wern.

Vielfältiges Gesundheitsangebot

Generell reiche das Gesundheitsmanagement des Unternehmens von einer ergonomischen Gestaltung des Arbeitsplatzes bis zur individuellen Gesundheitsförderung mit einem breit gefächerten Angebot. „Feel“, wie Webasto sein Angebot nennt, umfasse unter anderem Sportangebote, Gesundheitstage, Ernährungsberatung sowie regelmäßige Vorträge über Selbst- und Stressmanagement. Das Siegel ist nicht die erste Auszeichnung für Webasto. 2010 erhielt Webasto das Gütesiegel des TOP Gesundheitsmanagement Awards.

(ID:43110687)