Suchen

Personalie Wechsel im Vorstand bei Knauf Interfer

| Redakteur: Jens Scheiner

Der Aufsichtsrat der Knauf Interfer SE hat Dr. René Gissinger mit Wirkung zum 15.07.2016 in den Vorstand des Unternehmens berufen.

Firma zum Thema

Dr. René Gissinger wurde mit Wirkung zum 15. Juli 2016 in den Vorstand von Knauf Interfer berufen.
Dr. René Gissinger wurde mit Wirkung zum 15. Juli 2016 in den Vorstand von Knauf Interfer berufen.
(Bild: Knauf Interfer)

Er leitet den operativen und technischen Bereich der Unternehmensgruppe. Zum selben Zeitpunkt ist Prof. Peter Görgen aus dem Vorstand ausgeschieden und hat die Geschäftsfeldleitung für Distribution und Stahlverarbeitung übernommen.

Dr. Gissinger verfügt über langjährige Management- und Führungserfahrung, unter anderem als Geschäftsführer und Vorstand in internationalen Unternehmen der rohstoff- und metallverarbeitenden Industrie. Er bringt Metall- und Maschinenbaukenntnisse sowie technische Entwicklungskompetenz mit. Neben dem Vorstandsvorsitzenden Matthias Kessel-Knauf / CEO und Michael Steinkamp / CFO verantwortet der promovierte Wirtschaftsingenieur als COO / CTO das operative Geschäft und die technische Weiterentwicklung. Prof. Görgen ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Er bleibt dem Unternehmen in der Funktion der Geschäftsfeldleitung Distribution und Stahlverarbeitung verbunden und wird darüber hinaus in der Verantwortung für Einzelprojekte stehen.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dr. René Gissinger einen ausgewiesenen Branchenexperten mit großer Erfahrung in den Rohstoffmärkten gewinnen konnten“, so CEO Matthias Kessel-Knauf.

(ID:44177077)