Suchen

Wilbur Ross Willbur Ross kauft BST Safety Textiles

| Redakteur:

Der Airbag-Hersteller befand sich bisher im Besitz des Private-Equity-Unternehmens PPM Capital und soll bei Ross den Bereich Automotive Safety Components stärken.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die WL Ross & Co. LLC des US-Investors Wilbur Ross hat BST Safety Textiles übernommen. Der Airbag-Hersteller befand sich bisher im Besitz des Private-Equity-Unternehmens PPM Capital. Der Verkauf erfolgt unter Vorbehalt der erforderlichen behördlichen Genehmigungen. Der Kaufpreis ist nicht bekannt.

Wie PPM mitteilte, soll BST bei Ross vor allem den Bereich Automotive Safety Components stärken. Ross besitzt bereits den Airbag-Spezialisten Safety Components International (SCI). BST hat seinen Hauptsitz im baden-württembergischen Maulburg bei Lörrach. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 1.250 Mitarbeiter und soll im laufenden Geschäftsjahr voraussichtlich einen Umsatz von 220 Millionen Euro erwirtschaften.