Meldungen

Conti-Chef: Populismus senkt keine Emissionen

Automobilzulieferer

Conti-Chef: Populismus senkt keine Emissionen

Continental-Chef Elmar Degenhart hat heute (26. April) in Hannover davor gewarnt, nur auf rein batteriebetriebene Fahrzeuge zu setzen: zu riskant. Der Zulieferer hat außerdem seine Quartalszahlen vorgestellt – und den Teilbörsengang der Antriebssparte verschoben. lesen

Fast 1.000 Opel-Ingenieure wollen nicht zu Segula

Entwicklung

Fast 1.000 Opel-Ingenieure wollen nicht zu Segula

Etwa 1.000 Ingenieure und Facharbeiter am Opel-Stammsitz Rüsselsheim nehmen das neu aufgelegte Abfindungsprogramm an. Nur 20 Leute wollen bislang zum Entwicklungsdienstleister Segula wechseln. Das bringt die Franzosen in Bredouille. lesen

BGH: Umwelthilfe darf wohl weiter abmahnen

Urteil

BGH: Umwelthilfe darf wohl weiter abmahnen

Der Bundesgerichtshof sieht vorerst keinen Anlass, der DUH die Klagebefugnis zu entziehen – ein endgültiges Urteil wird allerdings erst Anfang Juli fallen. Die obersten Zivilrichter des Bundesgerichtshofs (BGH) sehen nach ersten Beratungen keinen Anlass, die Klagebefugnis der Organisation infrage zu stellen. lesen

PSA-Chef Tavares lobt Opel-Kauf: „Kaufpreis wieder eingespielt“

Wirtschaft

PSA-Chef Tavares lobt Opel-Kauf: „Kaufpreis wieder eingespielt“

Der französische Automobilkonzern PSA drückt bei Opel auf die Kosten – das deutsche Traditionsunternehmen macht wieder Gewinne. Die Sanierung geht aber weiter, machte PSA-Konzernchef Carlos Tavares heute vor Aktionären deutlich. lesen

Peugeot: 3008 und 508 werden zu Teilzeitstromern

Elektromobilität

Peugeot: 3008 und 508 werden zu Teilzeitstromern

Neben rein elektrisch angetriebenen Modellen sieht die Elektro-Offensive von PSA auch Plug-in-Hybride vor. Den Anfang macht die Marke Peugeot mit zwei Braureihen. lesen

AUTOMOBIL INDUSTRIE NEWSLETTER

Am Puls der Branche. Täglich aktuelle News.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Magna baut weiteren Standort in Marokko

Automobilzulieferer

Magna baut weiteren Standort in Marokko

Magna errichtet ein neues Produktionswerk für Außen- und Innenspiegelsysteme im marokkanischen Kenitra. Für die 5.700 Quadratmeter große Anlage investierte der Automobilzulieferer rund 11,3 Millionen Dollar. lesen

Tesla rutscht erneut ins Minus

Wirtschaft

Tesla rutscht erneut ins Minus

Nach einem halben Jahr in der Gewinnzone erfolgt jetzt ein Rückschlag für den US-Autobauer. Im ersten Quartal 2019 ist Tesla wieder tief in die roten Zahlen gerutscht. Auch für das laufende Quartal rechnet das Unternehmen mit Verlusten. lesen