Suchen

FHDW Studie Zukunftstrends der Automobilkonzerne

| Redakteur: Bernd Otterbach

Zeitenwende bei den Innovationstrends: Die europäischen Automobilhersteller setzen neuerdings bei der Innovationsentwicklung überwiegend auf die Kundenwerte „Wirtschaftlichkeit“ und „Umwelt“.

Firmen zum Thema

Insbesondere die deutschen Hersteller werden im Bereich der alternativen Antriebe ihre Marktrückstände gegenüber der japanischen Hersteller aufholen. Dies ist ein Ergebnis der Studie „AutomotiveINNOVATIONS 2007/2008: Die Innovationen der globalen Automobilkonzerne - Eine Analyse der Zukunftstrends und Innovationsprofile der 18 bedeutendsten Hersteller“.

Die Studie AutomotiveINNOVATIONS führte die Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Bergisch-Gladbach durch. Auf Basis von etwa 450 fahrzeugtechnischen Neuerungen identifiziert die Studie die Zukunftstrends und Innovationsprofile der 18 globalen Automobilkonzerne 2007/2008.

· Zusammenfassung und Inhaltsübersicht (pdf-Download)

· Beispiel für eine Innovationsprofil-Übersicht

· Auszug aus dem Anhang mit 450 Innovationen

· Artikel in Automobil Industrie: Innovationen im Dunkeln

Die gesamte Studie umfasst ca. 200 Seiten, 86 Tabellen und farbige Abbildungen sowie einen Anhang mit ca. 450 einzeln erläuterten, z.T. bebilderten Innovationen.

Preis: 599 Euro (zzgl. MwSt.) als gedrucktes Exemplar

Preis: 899 Euro (zzgl. MwSt.) als PDF (Unternehmenslizenz), inklusive Power-Point-Präsentation mit 80 Abbildungen und Tabellen aus der Studie

Die komplette Studie ist unter folgender Mailadresse bestellbar:

karin_bayha@vogel-automedien.de

(ID:268052)