Suchen

Edscha Zulieferer erhält Auszeichnung

| Redakteur: Thomas Weber

Die Edscha-Gruppe erhält die Auszeichnung „Top-Arbeitgeber Automotive 2007“ und will damit bei Ingenieuren auf sich aufmerksam machen.

Firmen zum Thema

Mit der Auszeichnung „Top-Arbeitgeber Automotive 2007“ ist die Edscha Gruppe jetzt aus einer Studie der Corporate Research Foundation hervorgegangen, die in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung AT Kearny, der FH Gelsenkirchen sowie dem Verband der Automobilindustrie (VDA) regelmäßig die Unternehmen der Branche im Hinblick auf ihre Qualitäten als Arbeitgeber untersucht und die Preisträger in einem Buch vorstellt. „Mit der Publikation Top-Arbeitgeber Automotive stellen wir die innovativsten Unternehmen vor, die in der Automobilindustrie produzieren, zuliefern und Dienstleistungen erbringen“, heißt es im Vorwort der Schrift.

Die Publikation soll Hochschulabsolventen, insbesondere der technischen Fachrichtungen, eine Orientierung bei der Wahl des Arbeitsgebers bieten. „Die Edscha-Gruppe nutzt diese Auszeichnung, um bei Fachkräften und insbesondere Nachwuchsingenieuren ein erhöhtes Interesse zu wecken,“, teilt der Remscheider Zulieferer denn auch mit. In Zeiten rückläufiger Absolventenzahlen erscheint dies um so wichtiger. „Dieser Titel ist für Edscha eine sehr erfreuliche Auszeichnung, denn die Konkurrenz um hochqualifizierte Mitarbeiter, insbesondere aus den Ingenieurwissenschaften, wird zunehmend härter“, sagt Peter Laerberg, Personalleiter der Edscha-Gruppe.

(ID:227307)