Suchen

Ford S-Max Zuverlässige Kaltstart

| Redakteur:

Beru rüstet Europas "Auto des Jahres 2007" serienmäßig mit Dieselkaltstarttechnologie und elektronisch gesteuerten PTC-Zuheizern aus.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Im Ford S-Max sorgen ab Werk Glühkerzen und PTC-Zuheizsysteme des Ludwigsburger Automobilzulieferers Beru AG für einen zuverlässigen, umweltfreundlichen und komfortablen Dieselschnellstart in zwei bis fünf Sekunden. Daneben ist ein sicherer Kaltstart bis minus 30Grad Celsius gewährleistet, ein schonender Motorenlauf sowie entscheidend weniger Rußausstoß in der Warmlaufphase.

Elektronisch gesteuerte PTC-Zuheizer verbaut der Automobilhersteller serienmäßig in der 1,8- und 2,0-Liter-Diesel-Variante des S-Max. "Dessen moderne Common-Rail-Aggregate besitzen als Direkteinspritzer zwar einen enorm verbesserten Wirkungsgrad, geben gerade deshalb aber auch deutlich weniger Verlustwärme ans Kühlwasser ab. Die Folge: eine unzureichende Heizleistung im Fahrzeuginnenraum vor allem bei tiefen Außentemperaturen", heißt es bei Beru.