Suchen

Metal Technologies Kitzingen Porenarmer Aluminium-Druckguss

| Redakteur: Bernd Otterbach

Für hochwertige, im Design anspruchsvolle Teile hat Metal Technologies Kitzingen den porenarmen Aluminium-Druckguss Poral-Guss entwickelt.

Firmen zum Thema

Er entsteht in einem Druckgussverfahren, der die Herstellung leichter, aber stabiler Aluminiumteile ermöglicht. Die Teile lassen sich vergüten und schweißen. So ist bei einer Substitution von Stahl- oder Eisenguss das Bauteilgewicht bis zu 50 Prozent reduzierbar.

Diese Vorteile haben insbesondere in der Automobilindustrie schon zu einer Reihe von Anwendungen geführt, zum Beispiel bei einem Kurbelgehäusedeckel, der beim diesjährigen Aluminium-Druckguss-Wettbewerb einen dritten Platz erreichte. Das prämierte Bauteil ist so konzipiert, dass dadurch Grauguss als Werkstoff ersetzt werden konnte.

(ID:251108)