Elektromobilität Die zehn größten chinesischen Autohersteller – Wo stehen sie bei der Elektrifizierung?

Von Henrik Bork

Anbieter zum Thema

Die chinesische Regierung fördert Antriebe in Autos offener als andere Länder. Für die Autohersteller vor Ort bedeutet das: Sie können bei der Elektrifizierung mehrere Ziele verfolgen. Wo stehen die größten Hersteller aktuell?

Geely ist einer der größten Autohersteller in China. Im ersten Halbjahr 2022 verkaufte Geely Auto 613.000 Fahrzeuge – bis Juni waren 23,4 Prozent davon „New Energy Vehicles“.
Geely ist einer der größten Autohersteller in China. Im ersten Halbjahr 2022 verkaufte Geely Auto 613.000 Fahrzeuge – bis Juni waren 23,4 Prozent davon „New Energy Vehicles“.
(Bild: Geely)

Ende Juni 2022 waren auf Chinas Straßen erstmals mehr als zehn Millionen „New Energy Vehicles“, oder kurz NEV, unterwegs. Diese Bezeichnung beschreibt in der Volksrepublik reine Elektro-Fahrzeuge, Hybride und alle anderen Fahrzeuge mit alternativen Antrieben. Etwa die mit Brennstoffzelle oder Wasserstoff-Motor.

Obwohl die Zahl „zehn Millionen“ absolut betrachtet ein beeindruckender Meilenstein ist, steht sie in Relation zur Gesamtzahl aller Fahrzeuge, die bis Ende Juni 2022 auf Chinas Straßen gezählt worden sind: 406 Millionen. NEV stellen zur Zeit den kleinen Anteil von 3,23 Prozent aller Fahrzeuge in China.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung