Nutzfahrzeuge IAA Transportation: Eine Messe für Transport und Logistik

Von Claus-Peter Köth

Anbieter zum Thema

Aus der IAA Nutzfahrzeuge wird in diesem Jahr die IAA Transportation. Sie will die Transport- und Logistikbranche vereinen. VDA-Geschäftsführer Jürgen Mindel über das Konzept und die Highlights.

Die IAA Transportation will erstmals alle wichtigen Akteure aus den Bereichen Nutzfahrzeuge, Busse und Logistik mit führenden Tech-Anbietern und Zulieferern vernetzen.
Die IAA Transportation will erstmals alle wichtigen Akteure aus den Bereichen Nutzfahrzeuge, Busse und Logistik mit führenden Tech-Anbietern und Zulieferern vernetzen.
(Bild: VDA)

Ob Personentransport, technologischer Wandel, Ladeinfrastruktur, Last-Mile-Transport oder der Weg zur Klimaneutralität: Nie zuvor war die IAA Transportation inhaltlich derart vielseitig aufgestellt wie in diesem Jahr. Als sektorenübergreifende Plattform soll sie den Abschied vom Silo-Denken widerspiegeln und das damit einhergehende Umdenken aller Akteure in der Transport- und Logistikbranche.

„Es ist genau dieser Mindshift, den wir brauchen, um Transport und Logistik in Zukunft sicher, passgenau und vor allem nachhaltig zu gestalten. Wir als Veranstalter der IAA werden unseren Teil dazu beitragen“, sagt Jürgen Mindel, verantwortlicher Geschäftsführer beim Verband der Automobilindustrie (VDA) für die IAA Transportation. Die Veranstaltung findet statt vom 20. bis 25. September in Hannover.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung