Datenmanagement

IFS präsentiert intuitive ERP-Lösung

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Schlankeres System

Das Mehr an Fähigkeiten, dass das neue System bietet soll aber nicht zulasten der Rechenleistung wirken. Ata Abdavi erklärt: „Trotz der zusätzlichen Funktionalitäten hat man es geschafft den gesamten Code des ERP-Systems um 40 Prozent zu verringern. Da sind wir schlanker geworden. Eine zusätzliche Memoryfunktion verringert die Belastung des Arbeitsspeichers.“

Bildergalerie

Und noch eine Veränderung liefert IFS 9: Ein Customer Relationship Management, mit dessen Daten die Verantwortlichen zielgenauere Entscheidungen treffen und besseren Kundenservice bieten können, ist eingebettet.

Cloud-Lösung orderbar

Darüber hinaus soll die Lösung laut IFS mehr Unterstützung für weltweit tätige Unternehmen bringen. Dazu gehören unter anderem neue Funktionen zur Gruppen-Konsolidierung und für Matrix-Organisationen in Unternehmensgruppen.

„Mit Application 9 ist auch mit Microsoft Azure eine Cloud-Lösung anbietbar“, ergänzt Abdavi. Allerdings wird dieses Angebot besonders am hiesigen Markt noch nicht so stark angefragt: „Unsere Kunden und Interessenten aus dem deutschsprachigen Raum sind sehr zurückhaltend“, relativiert deshalb IFS-Europa-CEO Wilfried Gschneidinger.

Das IFS 9 gut ankommt, zeigen die ersten Reaktion bestehender und neuer Kunden. Atat Abdavi berichtet: „Die Reaktionen sind sehr gut. Einige Kunden die beispielsweise gerade erst das Update für die Vorgängerversion geordert haben, wechseln sofort zu IFS 9.“

(ID:43475767)