Nach dem Horror-Crash Wie Tesla in China mit Kritikern umgeht

Von Henrik Bork

Anbieter zum Thema

Nach dem fatalen Unfall in China ist Tesla massiv unter Druck geraten. Das Unternehmen streitet Mängel nicht nur ab, Kritiker werden vom Autohersteller mittlerweile verklagt und bedroht.

Tesla gerät in China unter Druck. Es gibt Zweifel an der Qualität der Modelle.
Tesla gerät in China unter Druck. Es gibt Zweifel an der Qualität der Modelle.
(Bild: Tesla)

Das Video des tödlichen Tesla-Unfalls in China ist nichts für schwache Nerven. Zwei Menschen starben und drei weitere wurden verletzt, darunter der Fahrer, als sein Tesla aus bislang ungeklärter Ursache zu einer kilometerlangen Amokfahrt aufbrach.

Das Video, von Straßenkameras aufgenommen und auf Chinas sozialen Medien gerade sehr viral, stammt vom 5. November. Ein weißes Model Y ist zu sehen, das gerade vor dem Zementgeschäft seines Besitzers im Kreis Raoping (Stadt Chaozhou, Provinz Guangdong) geparkt werden sollte, wie das Nachrichtenportal Hongxin Xinwen berichtet.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung