Suchen

Elektromobilität

Detroit Electric SP:01: Elektrosportler auf Lotus-Basis

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Ziel: „Pure Electric Excitement“

Der neue Elektro-Sportwagen zeigt, wie sehr sich das amerikanische Verständnis von Elektromobilität von den europäischen Auffassungen unterscheidet. Während in Europa vor allem ökologische und daher nicht sonderlich aufregende Modelle im Vordergrund stehen, stand die Entwicklung des SP:01 unter dem Slogan „Pure Electric Excitement“, was das Design und die technischen Daten durchaus bestätigen. „Der SP:01 ist exklusiv, luxuriös und bietet fortschrittliche Technologie“, erklärte Albert Lam, Vorstandschef von Detroit Electric bei der Präsentation.

Maßgeschneiderte Carbon-Karosserie

Von Beginn an steht dem Piloten ein Drehmoment von 225 Newtonmetern zur Verfügung, was sich bei einem Gewicht von knapp 1.100 Kilogramm in einen rasanten Start übersetzt. Das weitgehend vom Lotus Exige übernommene Fahrwerk sollte für ein problemloses Handling sorgen. Auch wenn die Karosserie auf den ersten Blick wie ein elektrifizierter Lotus wirkt, so zeigt ein genauer zweiter Blick die Unterschiede. Die Carbon-Karosserie ist maßgeschneidert für den SP:01 und übernimmt nur einige Details vom ursprünglichen Lotus Exige. Im Innenraum dominiert das von Detroit Electric entwickelte „Smartphone Application Managed Infotainment System“ (SAMI), mit dem sich alle erdenklichen Details wie Ladezustand der Batterie, Reichweite sowie Telemetrie- und Systemdaten abrufen und regulieren lassen.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 15 Bildern

Getriebe auf vier Gänge reduziert

Als Kraftübertragung an die Hinterräder dient das ursprüngliche Exige-Getriebe, das allerdings auf vier Gänge reduziert wurde. Als Alternative ist gegen Aufpreis auch ein Doppelkupplungsgetriebe lieferbar. Die Eibach-Federn und die Bielstein-Stoßdämpfer wurden der neuen Gewichtsverteilung entsprechend angepasst. Die beiden Lithium-Ionen-Batteriepakete lassen sich je nach Ladegerät in viereinhalb oder acht Stunden aufladen. Detroit Electric verlangt für den SP:01 rund 135.000 Dollar und gewährt seinen Kunden eine Garantie von drei Jahren oder 30.000 Meilen, die sich gegen Aufpreis für die Batterie auf fünf Jahre und 50.000 Meilen ausweiten lässt.

Über Detroit Electric

Das ursprüngliche Unternehmen Detroit Electric produzierte zwischen 1907 und 1939 insgesamt 12.348 Elektromobile, deren Höchstgeschwindigkeit zwischen 20 und 40 km/h lag. Das wiederbelebte Unternehmen plant eine Jahresproduktion von 2.500 Fahrzeugen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 39097870)