Suchen

IZB 2012

Die Messe der Zulieferer

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Rahmenprogramm

Umrahmt werden die drei Fachbesuchertage der IZB durch zahlreiche Veranstaltungen. Kongresse, Tagungen und Foren setzen sich mit aktuellen Themen rund um den Automobilmarkt auseinander. Im Mittelpunkt steht dabei stets das Partnerland der jeweiligen IZB. Mit Brasilien und Argentinien, den Partnerländern der IZB 2012 vom 10. bis 12. Oktober 2012, rückt der Automobilmarkt dieser beiden Nationen mit seinen Chancen und Möglichkeiten in den Fokus.

Ein weiterer Programmpunkt rund um die diesjährige IZB ist der Jobbörsentag am 11. Oktober. Der Jobbörsentag findet bereits zum 4. Mal statt und bringt Personalverantwortliche von über 700 nationalen und internationalen Ausstellern aus dem Automotive-Bereich mit Studenten, Absolventen und Young Professionals zusammen. Gesprächsthemen sind neben Praktikumsplätzen und Einstiegsmöglichkeiten vor allem die Aufbereitung der Bewerbungsunterlagen sowie Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten in den Unternehmen. Da die Partnerländer der diesjährigen IZB Argentinien und Brasilien sind, wird auch ein Fokus auf dem südamerikanischen Raum liegen.

Business Matching

Darüber hinaus findet vom 10. bis 11. Oktober ein Business Matching statt. Vertreter der Volkswagen AG und von nationalen sowie internationalen Zuliefererunternehmen nutzen das Business Matching IZB 2012 als Kommunikations- und Businessplattform. Primäres Ziel davon ist es, Partner für technische bzw. wirtschaftliche Kooperationen zu finden und sich über aktuelle Themen – wie z.B. neue Produkttechnologien und neue Herstellungsverfahren – im Automobilbau auszutauschen. Im Vorfeld wird in Kooperation mit den angemeldeten Unternehmen ein Teilnehmerkatalog erstellt, aus dem sie Gesprächspartner auswählen können. Jeder Teilnehmer erhält dann einen persönlichen Terminplan für die von ihm gebuchten oder bestätigten Gesprächstermine.

An drei Fachbesuchertagen bietet die IZB den Entscheidern so verschiedene Networking-Möglichkeiten, um wichtige Kontakte mit Vertretern der Automobilindustrie sowie nationalen und internationalen Zuliefererunternehmen zu knüpfen oder zu intensivieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35701760)