Batterietechnik Eleven Es produziert LFP-Prototyp in Europa

Von Marie-Madeleine Aust

Das Unternehmen Eleven Es hat ein zweijähriges Entwicklungsprogramm mit der Herstellung eines größeren LFP-Batteriezellen-Prototyps abgeschlossen. Die Auslieferung an Kunden soll 2023 beginnen.

Eleven Es ist ein serbisches Unternehmen.
Eleven Es ist ein serbisches Unternehmen.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay)

Eleven Es, ein Entwickler von Batteriezellen, hat eine erste größere LFP-Batteriezelle (Lithium-Eisen-Phosphat) in Europa entwickelt. Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens vom Montag (26. September) sollen die ersten Chargen im ersten Quartal 2023 für Kundentests ausgeliefert werden.

Insgesamt sollen drei Batteriegrößen in einem prismatischen Format auf den Markt kommen.

Erprobung von mehr als 500 Musterzellen

Laut Eleven Es-Chef Nemanja Mikać wurden mehr als 500 Labor-Musterzellen erprobt, bevor die endgültige Zellchemie und das Design entwickelt wurde. Fast 50 Mitarbeiter seien an diesem Prozess beteiligt gewesen.

„Wir liegen voll im Plan und erwarten, dass wir unsere Serie-B-Finanzierungsrunde noch in diesem Jahr abschließen, unsere Produktionskapazitäten auf 300 bis 500 MWh erweitern und mehrere strategische Investoren an Bord holen können, um unser Wachstum weiter zu beschleunigen“, so Mikać weiter.

Größere Sicherheit und niedrigere Kosten

Das Labor sowie das Forschungs- und Entwicklungszentrum des Unternehmens sind seit Juni 2021 in Betrieb. Die erste Stufe der Produktion im Gigawatt-Maßstab (8 GWh) wird für Ende 2025 erwartet. Diese Kapazität reicht laut Eleven Es aus, um Batterien für 200.000 Autos im Jahr zu liefern. Ein weiterer Ausbauplan soll in Kürze bekanntgegeben werden.

Die LFP-Technologie zeichnet sich Experten zufolge durch eine größere Sicherheit, niedrigere Kosten und bessere Nachhaltigkeit aus, da sie weder auf Nickel noch auf Kobalt angewiesen ist. Im Gegensatz zu den gängigen Batterie-Technologien hätten LFP-Batterien zudem eine doppelt so lange Laufzeit.

(ID:48622411)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung