Neue Modelle

Fahrbericht Cadillac ATS: Auf Augenhöhe

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Operation Fahrwerk gelungen

Überraschend kompetent ist das Fahrwerk des ATS. Die 1.530 Kilogramm schwere Sportlimousine ist steif ausgelegt und straff gefedert; das Spitzenmodell ist mit 18-Zoll-Rädern und einer elektronisch geregelten Dämpfung ausgerüstet. Die Gewichtsverteilung ist mit 50:50 perfekt – die Lenkung ist leichtgängig und präzise, und der kurvenfreudige ATS pariert auch grobe Fahrbahnunebenheiten gekonnt. Man darf den Amerikanern attestieren, in dieser Paradedisziplin vollständig auf die deutsche Konkurrenz aufgeschlossen zu haben. Dies gilt auch für den Fahrkomfort, denn das agile Fahrverhalten wird nicht durch ungebührliche Härte erkauft. Hinzu kommt ein angemessenes Platzangebot: Vier Passagiere finden genügend Raum im ATS; vor allem vorn sitzt man gut, doch auch der Fond ist langstreckentauglich. Je nach Ausstattung sind die Rücksitze umklappbar, um den eher knappen Gepäckraum zu erweitern.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Auf Augenhöhe mit deutscher Konkurrenz

Der Cadillac ATS steht in der Einstiegsvariante mit der irreführenden Bezeichnung „Luxury“ ab 37.995 Euro in der Preisliste; für 2.800 Euro Aufpreis gibt es die Variante „Performance“, die unter anderem Xenon-Scheinwerfer und ein umfangreiches Assistenzpaket enthält, weitere 3.200 Euro führen auf das Ausstattungsniveau „Premium“, das 18-Zöller, ein Navigationssystem und die elektronische Dämpferregelung enthält. Das Automatikgetriebe kostet 2.000 Euro Aufpreis – und ist Voraussetzung für den Allradantrieb, für den weitere 2.000 Euro den Besitzer wechseln. Ob Cadillac sich mit dem ATS in Europa durchsetzen kann, ist noch nicht ausgemacht. Wenn der Erfolg jedoch ausbleibt, ist eines klar: Am Auto kann es nicht liegen. Denn es spielt auf Augenhöhe mit der deutschen Konkurrenz. Ein elegantes Coupé kommt ebenfalls – und noch im Jahr 2014 wird mit dem rund 450 PS starken ATS-V ein Spitzenmodell nachgelegt, das direkt auf den BMW M3 und die AMG-Modelle von Mercedes-Benz zielt.

(ID:42717746)