Suchen

Personalie Neapco bestellt Hopkins zum CEO

| Redakteur: Jens Scheiner

Neapco Holdings bestellt Kenneth Hopkins zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und President. Ken Hopkins verfügt über mehr als 25 Jahre Führungserfahrung in Fahrzeugtechnik, Fertigung, Marketing und Vertrieb.

Firmen zum Thema

Ken Hopkins, President und CEO der Neapco Gruppe.
Ken Hopkins, President und CEO der Neapco Gruppe.
(Foto: Neapco)

Vor seinem Wechsel zu Neapco im November 2014 war Hopkins Chief Operating Officer (COO) für das Nordamerikageschäft des Zulieferers JTekt. Hopkins hält außerdem das Amt des Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Neapco Europe GmbH mit Sitz in Düren. Aktuell befindet sich der Zulieferer laut eigenen Angaben auf Wachstumskurs und baut in diesem Zusammenhang seine Fertigungsbasis weiter aus.

Über Neapco

Neapco Holdings ist ein internationaler Entwickler und Hersteller von Antriebsstrangtechnik für die Erstausrüstung, Performance-Anwendungen und den Ersatzteilmarkt mit Produkten wie Antriebswellen, Differentialen, Fahrwerkfedern, Aluminiumdruckgussgehäuse und weiteren Fahrwerkkomponenten für Pkw, Nutz- und Sonderfahrzeuge. Das Neapco-Werk in Düren ist spezialisiert auf PKW-Antriebswellen und Differentiale. Seinen Hauptsitz hat der Zulieferer in Belleville im US-Bundesstaat Michigan. Weltweit arbeiten über 2.200 Mitarbeiter an Standorten in USA, China, Mexiko, Polen und Deutschland.

(ID:43309078)