Suchen

Siemens Electronics Assembly Systems ASM Pacific Technology übernimmt

| Redakteur: Bernd Otterbach

Der Siemens-Konzern verkauft sein Geschäft mit Bestückautomaten an die ASM Pacific Technology Ltd., Hongkong (ASMPT).

Firma zum Thema

Beide Unternehmen haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet, die nach Zustimmung der Wettbewerbsbehörden und der Aktionäre der ASM spätestens Anfang 2011 vollzogen werden soll. Dies teilte Siemens am Donnerstag mit. Damit ist die Suche nach einem strategischen, industriellen Investor für die Konzerntochter Siemens Electronics Assembly Systems GmbH & Co. KG (SEAS) abgeschlossen.

Das Hongkonger Unternehmen mit weltweit fast 12.000 Mitarbeiter und mehr als 425 Millionen EURO Umsatz ist einer der weltweit führenden Hersteller von Chip Assembly und Bonding Equipment. Mit dem Erwerb der SEAS erweitert ASMPT sein Portfolio um die Bestückautomaten der Marke SIPLACE und wird nach eigenen Angaben europäischer Marktführer für SMT-Equipment. Umgekehrt soll das SIPLACE-Team künftig auf die Kundenbasis der ASMPT in Asien und insbesondere in China zugreifen.

Im Zuge der Übernahme seien weder bei ASMPT noch bei SEAS Standortschließungen geplant, teilte Siemens weiter mit. Der SEAS-Standort München soll dabei auch künftig Entwicklungszentrum für Bestückautomaten-Technologie bleiben und darüber hinaus zur europäischen Vertriebszentrale für das Gesamtportfolio ausgebaut werden.

(ID:355583)