Suchen

Whitepaper

Künstliche Intelligenz im Automobil

Deep End-to-End-Learning in Automotive

Welche Vorteile hat das maschinelle Lernen und wo liegen die Grenzen der Systemnutzung bei Deep-Learning-Architekturen im Automobil? Das englischsprachige Whitepaper geht detailliert auf diese und weitere Fragen ein.

Anbieter

 

Whitepaper Cover: VDI Wissensforum
Deep Learning-Techniken haben verschiedene Branchen wie Finanzwesen, Pharmaindustrie und Automobilindustrie stärker mit Modellen Künstlicher Intelligenz vertraut gemacht.

Die Anwendungsfälle solcher Modelle sind in der Regel analytisch oder vorausschauend. Während "Autmotive Deep Learning" üblicherweise eingesetzt wurde, um Funktionen wie Notfall-Bremsassistenten umzusetzen, wird sie nun genutzt, um komplette End-to-End-Systeme (E2E) zu modellieren: zum Beispiel durch sensorische Eingaben und die Übersetzung diesr Eingaben in Steuerbefele für autonomes Fahren.

Die englischsprachige Abhandlung bietet fachliche Informationen zu Themen:
  • Einführung in das "Deep-Learning"
  • eine technische Diskussion über End-to-End Deep-Learning-Architekturen und ihren Einsatz in der Automobilbranche mit Fokus auf Maschinelles Lernen (ML)
  • Darstellen der Funktionsweise optischer Deep-Learning-Modellen anhand von automatisiertem semantischen Segmentieren
  • Vorteile von maschinellem Lernen und Grenzen der Systemnutzung solcher tiefen Architekturen
  • Aufzeigen eines Plattform-Layouts zur Entwicklung, Ausführung und Wartung von End-to-End Algorithmen

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen.
Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr Automobil Industrie-Team.
 

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit: datenschutz@vdi.de
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.vdi-wissensforum.de/datenschutz/

Anbieter des Whitepapers

VDI Wissensforum GmbH

VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf
Deutschland

Kontaktformular

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

Whitepaper Cover: Cerri.com GmbH
Projektmanagement in der Neuproduktentwicklung

Produkteinführung: Das Produkt an den Mann bringen

Erfahren Sie, welchen Einfluss Projektbeteiligte auf die erfolgreiche Einführung eines neuen Produkts haben und welche Rolle dabei eine effektive Ressourcenplanung einnimmt, damit ein neues Produkt endgültige Akzeptanz auf dem Markt findet.

mehr...