Modellneuheit Peugeot 2008: Französischer Crossover

Autor / Redakteur: ampnet/jri / Christian Otto

Peugeot bringt im Frühsommer den 2008 auf den Markt. Der kleine Crossover ersetzt den Kombi 207 SW. Das Fahrzeug soll in direkter Nähe zu den weltweit wichtigsten Absatzmärkten gebaut werden.

Firma zum Thema

Peugeot bringt im Frühsommer den 2008 auf den Markt. Der kleine Crossover ersetzt den Kombi 207 SW.
Peugeot bringt im Frühsommer den 2008 auf den Markt. Der kleine Crossover ersetzt den Kombi 207 SW.
(Foto: Peugeot)

Der 2008 hebt sich durch eine dezente Offroad-Optik ab. Das Modell soll global erfolgreich sein und wurde deshalb auf drei verschiedenen Kontinenten gleichzeitig entwickelt. Der Crossover misst 4,16 Meter Länge.

Bildergalerie

Beim Design greift der kleine Franzose Stilelemente des 208 und des 4008 auf. Er verfügt über großzügige Fensterflächen, eine leicht erhöhte Bodenfreiheit und eine niedrige Ladekante. Peugeot verspricht einen großen Kofferraum und einen flexiblen Innenraum.

Fahrdynamik versprochen

Der Kleinwagen soll laut Hersteller trotz der robusten Optik viel Fahrdynamik bieten. Sowohl mit dem Dieselmotor e-HDi als auch dem Dreizylinder-Benzinmotor erreicht der 2008 CO2-Emissionswerte ab 99 Gramm je Kilometer.

Die Produktion des 2008 findet nahe der jeweiligen Absatzmärkte statt: für Europa und weitere Regionen im französischen Mülhausen, für China in Wuhan und für Brasilien im PSA-Werk Porto Real.

(ID:37463740)