Classic Cars

60 Jahre Mercedes-Benz 300 SL

Seite: 6/7

Der Innenraum des 300 SL

Der Innenraum des 300 SL zeigt den edlen Sportwagen – gediegen, aber nicht luxuriös. Standardmäßig wurde für den Sitzbezug Stoff in drei karierten Mustern angeboten. Doch die meisten Kunden entscheiden sich für Leder. Für die Karosserie war Silbermetallic die Standardfarbe, gern wurde auch Rot, Dunkelblau und Schwarz bestellt.

Umklappbares Lenkrad für leichten Einstieg

Das Einsteigen in den 300 SL erfordert Übung aufgrund des knappen Raums – schließlich handelt es sich um einen Sportwagen. Damit die Beine einfacher in Richtung Pedale gefädelt werden können, lässt sich das Lenkrad umklappen. Nach dem Einstieg überzeugt die Ergonomie: Die Arme greifen das Lenkrad im exakt richtigen Abstand, die Füße finden problemlos die Pedale. Der 300 SL ist ein Fahrerauto. Die Armaturentafel des 300 SL wirkt äußerst aufgeräumt und sehr übersichtlich, im Hauptblickfeld sind Drehzahlmesser und Tachometer.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:34889250)