Luxusauto Bentley Mulliner Batur: Designausblick auf rein elektrische Modelle

Von sp-x

Anbieter zum Thema

Bentley gibt einen Ausblick auf das mögliche künftige Design seiner batterieelektrischen Autos. Unter der Motorhaube bleibt es dabei vorerst traditionell: zwölf Zylinder und Hubraum satt.

Bentley gibt mit dem Mulliner Batur einen Ausblick auf das künftige Design seiner Autos.
Bentley gibt mit dem Mulliner Batur einen Ausblick auf das künftige Design seiner Autos.
(Bild: Bentley)

Mit einem Zwölfzylinder-Coupé gibt Bentley einen Ausblick auf seine elektrische Zukunft – zumindest beim Design. Der nun im Rahmen der Monterey Car Week präsentierte Mulliner Batur trägt konventionelle Technik des Continental unter einer neuen Karosserie. Bentley will testen, wie das neue Design ankommt. Offiziell soll es ab dem Jahr 2025 das Aussehen der angekündigten E-Autos der Luxusmarke bestimmen.

Vorerst aber bleibt die VW-Tochter dem W12-Benziner treu. Der kommt im auf 18 Exemplare limitierten Mulliner Batur in der bisher stärksten und möglicherweise letzten Ausbaustufe: mit 544 kW/740 PS und 1.000 Newtonmetern Drehmoment. Um den Sechs-Liter-Motor herum hat Bentley eine elegante wie wuchtige Karosserie gebaut. Der große Kühlergrill bleibt bestehen, wird nun aber von einer dünnen Chromleiste nach oben hin abgeschlossen. Neu ist auch das Heck mit seinen dünnen horizontalen LED-Bändern an Stelle der klassischen vertikalen Lichter.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Insgesamt verzichtet Bentley wie in diesem Fahrzeugsegment üblich auf eine Design-Revolution; zugunsten klassischer Linienführung. Einige Elemente dürften sich aber Mitte des Jahrzehnts an den ersten E-Autos der Marke wiederfinden. Mit welchem Modell der Hersteller startet ist noch nicht bekannt. Wer sich den konventionell angetriebenen Vorboten zulegen will, muss nicht nur schnell sein, sondern auch knapp 2,4 Millionen Euro inklusive Steuern verfügbar haben.

 (thg)

(ID:48543982)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung