End-to-End Datenkonnektivität und Sensorlösungen

Der Weg zum autonomen Fahren

Whitepaper Cover: TE Connectivität Ltd.

Autonomes Fahren wird schon bald Wirklichkeit sein. Immer leistungsfähigere Fahrerassistenz- und Sicherheitsfunktionen automatisieren die Fahraufgaben. Menschliches Denken und Handeln werden dann zur reinen Fahrzeugbedienung nicht mehr benötigt.

Eine zentrale Voraussetzung für diesen Technologiewandel ist das Zusamenspiel aus hoch entwickelten Sensoren, Antennen und Datennetzwerken. Diese Komponenten erfassen die Umgebung innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs. Sie empfangen, verarbeiten und übertragen Daten in Echtzeit an im Fahrzeug installierte Geräte sowie nach außen an die physische Welt, in der das Fahrzeug sich bewegt.

Es ist die Vision von TE Connectivity (TE), die Entwicklung von durchgehenden Datenverbindungstechniken und Sensorlösungen mit voranzutreiben als Schlüsselkomponenten für das autonome Fahren. Dazu arbeitet TE partnerschaftlich mit Kunden und anderen Technologietreibern in der Branche zusammen.

Dieser Trendbericht untersucht
  • die Entwicklungen und Innovationen rund um das autonome Fahren
  • die Rolle, welche Datensteckverbinder, Antennen und Sensoren für unterschiedliche Einsatzzwecke des autonomen Fahrens spielen.
  • welche Schlüsseltechnologien nötig sind, um die neuen technischen Herausforderungen zu meistern.

 

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Login

Anbieter des Whitepapers

TE Connectivity Germany GmbH

Ampèrestr. 12-14
64625 Bensheim
Deutschland