Suchen

Buchvorstellung Edscha-Firmenchronik: Von Remscheid auf den Weltmarkt

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

Eduard Scharwächter gründete 1870 in der Bergischen Stadt Remscheid eine Firma, die heute noch seinen Namen trägt und zu den weltweit bedeutendsten Zulieferern der Automobilindustrie zählt. Die Geschichte und Hintergründe der Firma erzählt Richard-O. Bremicker in der Chronik „Alles dreht sich um Edscha“.

Firmen zum Thema

Das Buch „Alles dreht sich um Edscha“ von Richard-O. Bremicker erzählt die Geschichte des Automobilzulieferers Edscha.
Das Buch „Alles dreht sich um Edscha“ von Richard-O. Bremicker erzählt die Geschichte des Automobilzulieferers Edscha.
(Bild: Bergischer Verlag )

Die Chronik erzählt, wie aus einem Ein-Mann-Betrieb, in dem zunächst Haus- und Zimmertürschlösser gefertigt wurden, innerhalb weniger Generationen ein heute führender Hersteller von Scharnieren für Autotüren, Heckklappen und Motorhauben wurde, der inzwischen fast alle großen Automobilmarken beliefert. Eduard Scharwächter, Sohn einer alteingesessenen Schlossmacherfamilie und gelernter Kleinschmied hatte am 15. Oktober 1870 in Remscheid diesen kleinen Betrieb gegründet. Der Name „Edscha“ ist die Abkürzung seines Vor- und Nachnamens.

Edscha lieferte für den VW Käfer

Die Chronik soll deutlich machen, dass das automobile Wirtschaftswunder in Deutschland der Fünfziger- und Sechzigerjahre wesentlich auf die Leistungen der mittelständischen Zulieferfirmen zurückzuführen ist. Seit den Fünfzigerjahren setzte Edscha sein Know-how bei beweglichen Teilen nicht nur für die Produktion von Scharnieren, z. B. für den VW-Käfer, ein – sondern auch für den Bau von Lkw-Schiebeverdecken und Traktor-Kabinen. Daraus soll sich Anfang der Achtzigerjahre die Fertigung von Cabrio-Verdecken, zunächst für BMW und dann auch für andere Hersteller, entwickelt haben.

Laut „Bergischer Verlag“ wendet sich das Buch an alle, die sich für die Geschichte des Automobilbaus in Verbindung mit der deutschen Wirtschaftsgeschichte interessieren. Auf 208 Seiten, durchgehend farbig illustriert, lernt der Leser die Firmengeschichte von Edscha kennen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45014004)