16.04.2015

Dichtheitsprüfung an Getrieben

Die Erkennung von undichten Stellen im Frühstadium der Getriebefertigung spart erhebliche Kosten und Probleme aufgrund von Kundenbeschwerden oder – im schlimmsten Fall - Rückrufaktionen. Lesen Sie, wie eine effiziente Getriebeprüfung gestaltet werden sollte.

Getriebe können undicht sein und aufgrund des komplizierten Betriebs neuerer Mehrganggetriebe kann das Auslaufen des Getriebeöls die Schaltleistung erheblich beeinflussen. Die Erkennung von undichten Stellen im Frühstadium der Fertigung, d. h. nach dem Gießen und während der Vormontage, spart internen und externen Zulieferern erhebliche Kosten und Probleme aufgrund von Kundenbeschwerden oder – im schlimmsten Fall - Rückrufaktionen. Lesen Sie, wie die Dichtheitsprüfung an Getrieben genaue und reproduzierbare Ergebnisse produziert und wie gleichzeitig die Kosten für die Prüfung gesenkt werden können.