Suchen
Company Topimage

08.10.2018

NEU auf der MOTEK: INFICON XL3000flex zur flexiblen Schnüffel-Lecksuche mit Helium oder Formiergas

INFICON zeigt diese Woche auf der Motek, der Internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung (Stuttgart, 08.-11.10.2018, Halle 3/Stand 3321), ein neues Produkt für die industrielle Schnüffellecksuche: Das neue Lecksuchgerät XL3000flex.
Das neue Lecksuchgerät XL3000flex ist das erste Gerät, das Lecks mit Formiergas (95% Stickstoff und 5% Wasserstoff) genauso empfindlich erkennt wie mit Helium - mit einer kleinsten nachweisbaren Leckrate von 1∙E-7 mbar∙l/s für beide Prüfgase. Das XL3000flex ist sowohl für das manuelle Schnüffeln als auch für die robotergestützte Dichtheitsprüfung bestens geeignet.
Unsere INFICON-Experten stehen gerne zur Verfügung, um Ihnen die Leistungsfähigkeit des Produkts zu zeigen und mögliche Anwendungen zu erläutern - oder aber auch, um Ihre speziellen Anforderungen an die Dichtheitsprüfung und die besonderen Herausforderungen, denen Sie bei der Prüfung Ihrer Produkte gegenüberstehen zu diskutieren.
Besuchen Sie uns in Stuttgart in Halle 3, Stand 3321 oder informieren Sie sich hier über das neue XL3000flex.