Suchen

Wind River und Magneti Marelli Infotainment-Software für BMW

| Redakteur: Bernd Otterbach

Wind River und Magneti Marelli entwickeln gemeinsam die erste In-Vehicle Infotainment (IVI) Lösung auf Basis des Genivi-Standards. BMW ist der erste Kunde.

Firma zum Thema

BMW adaptiert das neue Infotainmentsystem für die Einstiegs- und Mittelklasse-IVI-Systeme in seinen Fahrzeugen. Das Projekt werde vom Magneti Marelli-Team durchgeführt, teilten die beiden Unternehmen am Donnerstag mit. Wind River steuert eine integrierte Genivi-basierte IVI-Software-Plattform bei.

Die neue IVI-Entwicklung erfülle alle Standards der Genivi Alliance, deren Ziel eine offene Plattform für die Entwicklung von Infotainment-Systemen ist, so die Partner weiter.

Die Lösung von Wind River und Magneti Marelli unterstützt eine Reihe Steuerungs- und Head-Unit-Architekturen. Die beiden Unternehmen wollen die Linux-Basisplattform auch zukünftig gemeinsam weiterentwickeln.

(ID:369491)