Suchen

IAA 2013 Kolben mit Kühlkanal für Downsizing-Ottomotoren

| Redakteur: Thomas Günnel

Federal-Mogul hat den so genannten Elastothermic-Kolben für Downsizing-Ottomotoren vorgestellt. Der gekühlte Kolben ermöglicht nach Herstelleraussage höhere Literleistungen und Kompressionsverhältnisse – ohne negative Auswirkungen auf Laufruhe oder Lebensdauer der Motoren.

Firma zum Thema

Der Elastothermic-Kolben senkt die Temperatur des Kolbenbodens um bis zu 30 Kelvin.
Der Elastothermic-Kolben senkt die Temperatur des Kolbenbodens um bis zu 30 Kelvin.
(Grafik: Federal Mogul)

Im Kolben ist zwischen Kolbenboden und erster Kolbenringnut ein Kühlkanal integriert. Damit senkt der Hersteller die Temperatur des Kolbenbodens. So verringert sich das Risiko unkontrollierter Verbrennung, wie sie in modernen, aufgeladenen Ottomotoren mit Benzindirekteinspritzung auftreten kann. Der Produktionsstart der Kolben soll noch im Jahr 2013 sein.

Deutliche Temperatursenkung

In Tests des Herstellers sank die Temperatur des Bodens, am Feuersteg und im Arbeitsbereich des Toprings um bis zu 30 Kelvin. Zudem verringerte sich die Temperatur der ersten Ringnut um bis zu 60°C auf unter 250°C. Dadurch reduzieren sich Ablagerungen von Ruß und anderen Verbrennungsrestprodukten. Der Ölverbrauch sinkt, die Brennraumabdichtung ist besser und das Festklemmen der Kolbenringe wird vermieden. Nach Aussage des Herstellers entwickeln erste Fahrzeughersteller bereits Motoren mit dem neuen Kolbendesign. Federal-Mogul stellt die Elastothermic-Kolben vom 10. bis 13. September 2013 auf der IAA in Frankfurt vor.

(ID:42247260)