Additive Fertigung Materialise eröffnet Metalldruck-Zentrum

Redakteur: Tanja Schmitt

Materialise geht im Bereich additiver Fertigung einen Schritt weiter: Ende April eröffnet das Unternehmen in Bremen sein Fertigungs-Zentrum.

So sieht der Neubau in Bremen aus.
So sieht der Neubau in Bremen aus.
(Bild: Materialise/bildplantage13)

Materialise eröffnete am 21. April sein neues Metalldruck-Zentrum in Bremen. Das belgische Unternehmen investierte in dieses über sieben Millionen Euro. Der 3.500 Quadratmeter große Neubau biete 120 Mitarbeitern sowie mehr als 30 industriellen 3-D-Metalldruckern samt dazugehörigen Anlagen Platz. Ein Schwerpunkt soll eine nachhaltige additive Fertigung sein.

Materialise entwickelt seit 2011 in Bremen Software für den 3-D-Metalldruck. 2016 kam in unmittelbarer Nähe ein Fertigungsbereich für den industriellen Metalldruck hinzu. Im neuen Metallzentrum sind künftig die Bereiche Forschung, Softwareentwicklung und Fertigung unter einem Dach.

(ID:47362118)