Suchen

Personalien Sabine Scheunert neue Direktorin von Citroën China

| Redakteur: Wolfgang Sievernich

Die Deutsche ist ab Mai neue Direktorin von Citroën China und stellvertretende Generaldirektorin des Joint Ventures von PSA und DongFeng.

Firmen zum Thema

Die Deutsche ist die erste Frau auf einem hochrangigen Automobil-Managementposten eines europäischen Herstellers in China.
Die Deutsche ist die erste Frau auf einem hochrangigen Automobil-Managementposten eines europäischen Herstellers in China.
(Foto: Citroen )

Die 40-jährige Sabine Scheunert wurde von Citroën für den Bereich China als neue Direktorin vorgestellt. Zudem wurde sie als stellvertretende Generaldirektorin des Joint Ventures von PSA und DongFeng bestätigt.

Scheunert (40) ist diplomierte Absolventin der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW).

Ihre Karriere begann sie 1998 bei BMW Deutschland und bekleidete dort verschiedene Positionen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Produkt. 2004 stieß sie als Verantwortliche für die Produktstrategie und -planung zu BMW Frankreich. Ab 2006 war sie als Marketingdirektorin für BMW Osteuropa tätig.

2010 kam sie als Direktorin für Strategie und Kundenbeziehungen zum PSA Konzern.

2013 erhielt sie die Auszeichnung „Managerin des Jahres“ des Businessnetzwerks für Frauen Generation CEO. Sie folgt in ihrer neuen Position auf Lahouari Bennaoum und ist die erste Frau, die in China Generaldirektorin eines europäischen Automobilherstellers wird.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43355298)