Webinar Aufzeichnung

Wafer-Level-Optics sichern Innovationsvorsprung

Wie mikrooptische Bauteile 3D-Sensorik und Lidar ermöglichen

Der Traum von Machine Vision wird Wirklichkeit. Mit optischen Sensoren erzeugen Computer in Echtzeit 3D-Daten unserer Umwelt. Lernen Sie, welche Methoden zur 3D-Sensorik eingesetzt werden und wie Mikrooptiken diese Technologien ermöglichen.

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (Temicon GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Durch den Einsatz von Gesichtserkennungstools in Smartphones hat die 3D-Sensorik ihren Durchbruch im industriellen Maßstab längst geschafft. Computer lernen zu sehen wie wir Menschen – oder sogar besser? Die Erzeugung von 3D-Daten unserer Umwelt in Echtzeit, das Erkennen von Bauteilen, Gegenständen, Autos oder anderen Verkehrsteilnehmern wird die Industrie und unsere Mobilität nachhaltig verändern.

Dabei begrenzen sich die Anwendungsmöglichkeiten der 3D-Sensorik nicht auf einzelne Industriesparten. Im Gegenteil: In nahezu allen Industriezweigen können durch optische 3D-Sensorik Prozesse digitalisiert und automatisiert und so in Industrie 4.0-Umgebungen eingebettet werden.

Das Webinar beantwortet folgende drei Fragen für die Anwendungspraxis:

  • Welche Methoden werden für optische 3D-Sensorik und Lidar-Systeme eingesetzt?
  • Welche Rolle spielen mikrooptische Komponenten in der 3D-Sensorik?
  • In welchen Branchen und Applikationen können 3D-Sensorik und Lidar sinnvoll angewendet werden?

Ihr Referent

Dipl. Ing. Markus Rawert

Dipl. Ing. Markus Rawert

Head of Product Management
temicon GmbH

Bildquelle: temicon GmbH

Anbieter des Webinars

Temicon GmbH

Konrad-Adenauer-Allee 11
44263  Dortmund
Deutschland

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an Temicon GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung , die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit: info@temicon.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.temicon.com/datenschutz/